Portraitfoto von Angela Spreter

Angela Spreter

Portraitfoto von Marion Schöpplein

Marion Schöpplein

Portraitfoto von Anna Irle

Anna Irle

Wir alle sind für Sie da

Das Team der Praxis

Foto vom Praxis-Team

Angela Spreter

Dentalhygienikerin, Zahnmedizinische Fachassistentin und Zahnarzthelferin

Angela Spreter (geb. Fietsch) ist seit ihrer Ausbildungszeit Mitarbeiterin in meiner Praxis.

Ihr Schwerpunkt liegt in den Bereichen Prophylaxe, professionelle Zahnreinigung sowie unterstützende Parodontaltherapie. Sie hat alle Qualifikationen, die in Bayern in den Bereichen Prophylaxe, Parodontaltherapie und Dentalhygiene möglich sind, erworben.

Aufgaben:

Prophylaxe, Professionelle Zahnreinigung, Unterstützende Parodontaltherapie

nach oben
Foto von Angela Spreter

Angela Spreter

Qualifikationen & Fortbildungen

Qualifikationen

Seit 07.09 Dentalhygienikerin (DH)

08.04.08 Zahnmedizinische Fachassistentin (ZMF)

06.11.04 Prophylaxe Basiskurs der BLZK

27.03.04 Prothetische Assistenz der BLZK

12.07.02 Zahnarzthelferin

1999-2002 Ausbildung zur Zahnarzthelferin (Dr. Maußner)

Fortbildungen

 

20./21.4.18, 10. Fränkischer Zahnärztetag
ZBV's Franken, Würzburg

22.11.17, Synergie
Schlee Forchheim
Rathe: Erhaltungstherapie in der Parodontologie
Schlee: Erhaltungstherapie in der Implantologie

24.06.17 Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz
ZBV, Nürnberg

10./11.03.17, DGParo Frühjahrstagung: Perio - The Swiss Way
DGParo, Frankfurt

09.02.17, Hygiene und Desinfektion
Waiters, Kaniedenta, Erlangen

15.01.17, Königer: Notfallmedizin in der Zahnarztpraxis - Training für das zahnmedizinische Team
FZM, Nürnberg

16./17.09.16, Jahrestagung DGParo
DGParo, Würzburg

17.09.16, Symposium Entscheidungsfindung in der parodontologischen und implantologischen Therapiewahl
Dentsply, Würzburg

15./16.07.16, 4. Prophylaxe-Symposium - Praktische Parodontologie und mehr
GABA, Würzburg

19.01.16, Waiters: Hygiene und Desinfektion, Refresh, Kaniedenta

21.10.15, 2. Synergiesymposium - Periimplantitis, 32schönezähne

06.05.15, Stallwitz: Dentine Hypersensitivität, GSK

27.02.15, Paro-Frühjahrstagung, Müssen wir? Sollen wir? Dürfen wir?, DGP

28.11.14, Up to Date 2014, Oral-B

18.04.14, Waiters: Hygiene und Desinfektion Grundschulung, Kaniedenta

19./20.09.14, DG Paro-Frühjahrstagung

04.04.14, Schnatterer: Die Prophylaxe-Sitzung, 32schönezähne

29.03.14, Frühjahrsfortbildung, ZBV Mfr.

11.01.14, DG Paro-Teamtag: PZR versus Parodontale Erhaltungstherapie, DGP

08.06.13, Fränkischer Zahnärztetag, ZBV

24.10.12, Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz, BLZK

21.04.12, DDHV Fortbildungstagung, DDHV

16./17.03.12, Brennpunkt Prophylaxe, ZP e.V.

04.11.11, Hickel: Innovatives Kariesmanagement, Stiftung innovative Zahnmedizin

22.10.11, Petersilka: Update für Dentalhygienikerinnen, eazf, BLZK

15.04.11, Kemptener Team Day, Zahnärztl. AK Kempten

26.03.11, Frühjahrskongress ZMP/ZMF/DH, eazf, BLZK

03.03.11, Renggli: Bedeutung der chemischen Biofilmkontrolle in der aktuellen Parodontitis-Prävention und -Therapie, FVDZ, FZM

24.11.10, Fluoride in der Karies- und Gingivitisprophylaxe, GABA

20.11.10, Update Dentalhygienikerinnen, eazf, BLZK

10./20.03.10, Recall ist nicht alles – aber ohne Recall ist alles nichts, ZP e.V.

14.10.09, Schlagenauf: Parodontitis und mangelnde Mundhygiene, eazf, BLZK

13.10.07, Stockleben: Prophylaxe – Im Team erfolgreicher, AZ

22.09.07, Espe, Keck, Thamm: Erfolgsfaktor Prophylaxe, 3M

29.06.07, Aktualisierung Kenntnisse im Strahlenschutz, BLZK

12./13.01.07, Saxer: Full-Mouth-Desinfection – die Theorie, Zahnärztl. AK Kempten

24.06.06, Drüen: Qualitätsmangement und Hygieneplan der BLZK, eazf, BLZK

01.07.06, Klein: Selbstzahlerprophylaxe, FVDZ

20.07.06, Rottner: Neuer Hygieneplan der BLZK, IEZ

07.12.05, Fresmann, Krauß: Prophylaxe in der Zahnarztpraxis, Praxisdienste

12.11.04, Huemer, Bantle, Wachtel, Natter: Unser Pa-Konzept in der Praxis, Zahnärztl. AK Kempten

09.07.05, Lenhard, Spitzer, Ganther: Bleaching, Röntgen, ZBV Mfr.

12.07.02, Fachkunde Strahlenschutz, BLZK

Marion Schöpplein

Zahnarzthelferin

Marion Schöpplein ist seit Praxisgründung Mitarbeiterin in meiner Praxis.

Ihre Aufgaben liegen in der Organisation und Verwaltung der Praxisabläufe, sie kümmert sich um die Vergabe der Termine, das Labor und die Materialverwaltung. Am Telefon ist sie Ihre erste Ansprechpartnerin.

Aufgaben:

Terminvergabe, Rezeption, Abrechnung, Labor, Materialverwaltung

nach oben
Foto von Marion Schöpplein

Marion Schöpplein

Qualifikationen & Fortbildungen

Qualifikationen

Seit 01.05.1989  als ZFA in der Praxis Dr. Maußner

04.07.1979 Zahnarzthelferin

Fortbildungen

24.06.17 Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz
ZBV, Nürnberg

09.02.17, Hygiene und Desinfektion
Waiters, Kaniedenta, Erlangen

15.01.17, Königer: Notfallmedizin in der Zahnarztpraxis - Training für das zahnmedizinische Team
FZM, Nürnberg

19.01.16, Waiters: Hygiene und Desinfektion, Refresh, Kaniedenta

06.05.15, Stallwitz: Dentine Hypersensitivität, GSK

18.04.14, Waiters: Hygiene und Desinfektion Grundschulung, Kaniedenta

24.10.12,  Aktualisierung Kenntnisse im Strahlenschutz, BLZK

25.04.12, Bauer: Tipps und Tricks für Word + Excel, Workshop, Dental

13.01.12,  Mauser: GOZ 2012 – kurz und bündig, ZBV

10.12.11, Jung: Die häufigsten Abrechnungsfehler in BEMA und GOZ, IEZ

03.12.11, Daisy: GOZ 2012

24.11.10, Fluoride in der Karies- und Gingivitisprophylaxe, GABA

05.03.08, Sayn: Abrechnung prothetischer Leistungen in der Implantologie, IEZ

25.02.08, Daisy: Frühjahrsymposium

01.07.06, Klein: Selbstzahlerprophylaxe, FVDZ

03.04.07,  Maul, Horn: Erstellung eines QM-Handbuches für Zahnärzte, IEZ

29.06.07, Aktualisierung Kenntnisse im Strahlenschutz, BLZK

08.12.00,  Bayr. Fortbildungskongress für Zahnahrzthelferinnen, BLZK

14.03.98, Emmerich: GOZ aktuell, VPS

23.01.98, Jung: Das 2. GKV, Dentalis

11.11.95, Lohrer, Prophylaxe für Fortgeschrittene, ZBV

14.09.94, Varges: Die individuelle Berechnung von implantolog. Leistungen und deren Suprakonstruktionen, Friatec

05.04.94, Schall: Aktuelles aus BE;A und GOZ, BDA

02.12.89, Stierhof, Lampe: Abrechnungsfragen und Dokumentation, ZBV

9.03.93, Zahnarztrechner: Praxisorganisation

05.10.91, Portratz: Die richtige Anwendung der GOZ, Zahnwerk

Anna Irle

Zahnmedizinische Fachangestellte

Anna Irle ist seit ihrer Ausbildungszeit Mitarbeiterin in meiner Praxis.

Ihre Aufgaben liegen in den Bereichen Assistenz, Kinderprophylaxe, Röntgen, Materialverwaltung und Sterilisation. Sie ist die Hygienebeauftragte der Praxis.

Aufgaben:

Assistenz, Kinderprophylaxe, Röntgen, Hygienebeauftragte, Materialverwaltung, Sterilisation.

nach oben
Foto von Anna Irle

Anna Irle

Qualifikationen & Fortbildungen

Qualifikationen

Seit 2012 Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)

2009 - 2012 Ausbildung zur ZFA bei Dr. Maußner

Fortbildungen

24.06.17 Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz
ZBV, Nürnberg

09.02.17, Hygiene und Desinfektion
Waiters, Kaniedenta, Erlangen

15.01.17, Königer: Notfallmedizin in der Zahnarztpraxis - Training für das zahnmedizinische Team
FZM, Nürnberg

19.01.16, Kaniedenta, Waiters: Hygiene und Desinfektion, Refresh

06.05.15, GSK, Stallwitz: Dentine Hypersensitivität

18.04.14, Kaniedenta, Waiters: Hygiene und Desinfektion Grundschulung

29.03.14, Frühjahrsfortbildung, ZBV Mfr.

08.02.14, Nörr-Müller: Modernes Hygienemanagement in der Praxis, eazf, BLZK

10.02.12, Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz, BLZK

24.11.10, Fluoride in der Karies- und Gingivitisprophylaxe, GABA

2009, Einstiegsqualifizierung Behandlungsassistenz – Verwaltung – Praxisorganisation, BLZK

Supawan Konglamjiak

Auszubildende Zahnmedizinische Fachangestellte

Supawan Konglamjiak absolviert seit Ende des Jahres 2017 ihre Ausbildung in unserer Zahnarztpraxis.

Stellenangebot: Zahnmedizinische Fachangestellte(r), ZFA, ZMP 

Wir suchen: 

Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Lernbereitschaft, freundliches Wesen, Aufgeschlossenheit Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten und Eigeninitiative.

Wir bieten: 

Leistungsorientiertes Gehalt, Fortbildungsmöglichkeiten, gutes Betriebsklima, geregelte Arbeitszeiten, weites Spektrum moderner Zahnheilkunde.

Bewerbungen bitte schriftlich oder per Mail.